Kontakt | 052 649 30 48 | kontakt@bbhallau.ch

Adventskonzert '18 Gächlingen

Ein festliches Konzert mit klangvollen Höhepunkten

Am Abend vor dem ersten Advent spielte die Brassband Posaunenchor Hallau in der Kirche Gächlingen ihr Adventskonzert. Die klangvollen und sauber gespielten Instrumente brachten die Konzertbesucher in feierliche, andächtige Stimmung, aber auch in die Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage. Die gespielte Auswahl an verschiedenen Musikstücken, die mal ruhig und leise und mal beschwingt und laut die Zuhörenden begeisterten, waren ausgezeichnet gewählt. Abwechslungsreich wurden die Stücke so ins Programm genommen, dass jeder Besucher sich in die feierlichfrohe Stimmung im Advent mitnehmen liess. Das Duett für Euphonium «Lullaby», das von den Brüdern Martin und Daniel Heusi vorgetragen wurde, darf sicher als ein Höhepunkt des Konzertes gewertet werden. Die Instrumente haben einen ganz speziellen Klang, der an sich schon als feierlich beschrieben werden darf, und die beiden Solisten verstanden es, die Kirche damit stimmungsvoll auszufüllen. Ein herausragendes Highlight im Programm war ausserdem das klassische Stück « In a Monastery Garden», das mit den tiefen Männerbassstimmen untermalt wurde. «Ich hatte Hühnerhaut, es war so schön», meinte eine Konzertbesucherin zu diesem grossartig vorgetragenen Musikstück. Mit zwei Medleys durften auch die Weihnachtsklassiker im Programm nicht fehlen. «A Christmas Festival» war eines davon und beschloss das Konzert mit «Joy to the world», «Stille Nacht», «Jingle bells» und weiteren bekannten Weihnachtsliedern laut und klangvoll. 


Aus: Klettgauerbote, Do. 6.Dez.18; Bild und Text: (sgh)